Wiener Weinpreis – der Weg zum Landessieger

Wien ist stolz darauf, die einzige Bundeshauptstadt der Welt mit bedeutendem Anbau edler Reben zu sein. Die steigende Bedeutung des Wiener Weins zeigt sich auch darin, dass für die Vergabe des „Wiener Weinpreises“ jährlich rund 400 Weine von den Wiener WinzerInnen zur Verkostung bei der Landwirtschaftskammer Wien eingereicht werden.

Wer am Wettbewerb um die begehrte Urkunde teilnehmen will, muss seine Weinproben einer strengen Prüfung unterziehen. Die Bewertung erfolgt Mitte April durch zwei Kostkommissionen, die aus jeweils sechs bis acht Jurymitgliedern bestehen. Diese WeinexpertInnen – deren eigene Weine an der Verkostung selbstverständlich nicht teilnehmen – verfügen über eine amtliche Kosterprüfung sowie über fundiertes Wissen und große Erfahrung in der Weinkunde. In mehreren Blindverkostungen und nach den Richtlinien einer komplexen Prüfmethode bewerten sie jede Einreichung nach einem 20-Punkte-System.

Die Hälse mehrerer Flaschen
Weingläser zur Verkostung werden eingeschenkt

Je nach erreichter Gesamtanzahl erhält der Wein eine Platzierung auf der Goldliste (ab 15,50 Punkten), ist Gewinner einer Silber-Medaille (14,50 – 15,49 Punkte) oder in der Bronzeliste gereiht (13,50 – 14,49 Punkte).  Die WinzerInnen erhalten für alle gelisteten Weine eine Urkunde sowie einen Flaschenaufkleber für die Gold- und Silberränge.

In weiterer Folge sind die erreichten Punkte auch entscheidend für eine Teilnahme bei der Königsklasse – der Wahl zum Landessieger.  Pro Weinkategorie kommen nur die jeweils fünf Bestplatzierten der Goldliste ins Finale. Ende Mai werden im Wiener Rathaus in einer weiteren Blindverkostung durch eine Fachjury aus renommierten Sommeliers, FachjournalistInnen und GastronomInnen schließlich die Gewinner ermittelt.  Bei einer öffentlichen Ehrung in Anwesenheit des Wiener Bürgermeisters werden die WinzerInnen der Siegerweine mit einer Urkunde geehrt und die edlen Tropfen mit der begehrten Auszeichung „Wiener Landessieger“ prämiert.

Goldliste

Mehrere Weingläser

Finalisten

Die Hälse mehrerer Weinflaschen

Landessieger

Eine einzelne Weinflasche